UBI-Binnenschifffahrtsfunk



UBI steht für UKW-Binnenschifffahrtsfunk und ist eine amtlich anerkannte Erlaubnis zum Bedienen und Beaufsichtigen einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen.
Sie ist international und unbefristet gültig.

Die theoretische Prüfung besteht aus der Beantwortung eines Fragebogens nach dem Multiple Choice Verfahren, sowie der Aufnahme und Abgabe von Not- und Dringlichkeits - oder Sicherheitsmeldungen unter Verwendung der Buchstabiertafel.

Kenntnisse aus folgenden Bereichen des Binnenschifffahrtsfunks sind nachzuweisen:
• Wesentliche Merkmale
• Rangfolge und Arten des Funkverkehrs
• Funkstellen
• Frequenzen und ihre Nutzung
• Automatisches Schiffsidentifizierungssystem (AIS)
• Bestimmungen/Veröffentlichungen und
• Technik einer Funkanlage

In der praktischen Prüfung müssen Aufgaben zur Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunks (Anruf einer bzw. aller Funkstellen, Beantwortung von Anrufen) unter Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle erfolgreich gelöst werden.

Für Inhaber des SRC oder LRC ist die theoretische und die praktische Prüfung zum UBI verkürzt.

Prüfungen zum SRC und UBI sind ggf. am gleichen Tag möglich.

Lehrmittel zur Prüfungsvorbereitung:
• Lehrbuch zur Vorbereitung
IC-Soft (Lernsoftware für UBI und SRC)

Startseite -   Links -   Impressum -   AGB's -   Haftungsausschluss