SKS-Ausbildungs- und Urlaubstörn 2013

Termin: 28.09. bis 05.10.2013

Start- und Zielhafen: Marina Agana / Trogir / Kroatien
Segelyacht: Bavaria 45 Cruiser

WICHTIG: Bitte Pop-ups für www.Bootsfahrschule-Siegerland.de auf Ihrem Browser erlauben!





Sonntag, 6. Oktober 2013 - 18:20 Uhr
7. Tag: Milna/Brac nach Marina Agana

Heute gegen 8.00 Uhr früh haben wir abgelegt um erst einmal zu tanken. Nach dem Frühstück an Deck haben wir Milna verlassen und dabei die schönen Buchten genossen. Dabei hatte Hajo das Bedürfnis sich vor mich zu stellen und mir so immer wieder die Sicht zu versperren. Wie ich aber erfahren habe, war sein Vater Glaser-geholfen hat es allerdings nichtttttsss. Raus aus Milna übten wir das" Mann über Bord-Manöver" unter Motor. Wenn jemand denkt man kann das nicht steigern, der irrt. Wir übten das "Mann über Bord-Manöver" auch unter Segel. Wir hatten so viel Spass. Danke Hajo. Nach einer Windflaute ging es unter Motor Richtung Agana, dies erreichten wir gegen 17.00 Uhr. Erfolgreich angelegt wurde natürlich angestoßen. Hiermit bedanke ich mich für die coole Zeit und für das geile Essen. War ne schöne Zeit:-)

SoD Pawel

Donnerstag, 3. Oktober 2013 - 18:31 Uhr
6. Tag: Hvar - Milna/Brac

Hallo Segelfreunde,

hier mein Bericht vom Skipper of the Day Tag:

Gegen 7 Uhr haben wir uns zum gemütlichen Frühstück in dem sehr angenehmen Salon unserer Bavaria 45 zusammengefunden.
Michael und Gregor hatten ein tolles Frühstück mit reichhaltigem Angebot zubereitet.
Um ca. 9 Uhr haben Kurs in Richtung Milna/Brac aufgenommen.
Leider bescherte uns Aiolos nur leichten bis mäßigen Wind.
Wir nutzten die Fahrzeit um viele Wenden zu üben.
Nun klappt das richtig gut!
Fertig zur Wende? Ree! und schon ist der Kurswechsel geschehen.
Die letzten Meilen mussten wir mit Hilfe der Maschine fahren, da wir sonst zu spät die Marina erreicht hätten und höchstwahrscheinlich keine Muring für uns mehr frei gewesen wäre.
Gegen 17 Uhr haben wir die Marina in Milna erreicht und dort angelegt.
In diesem Hafen herrscht vulkanische Atmosphäre, es riecht ein wenig nach Schwefel.
Gegen Abend hat Michael und Pawel uns erneut ein herrliches Abendessen gekocht. (sehr, sehr lecker)

Ich hatte sehr viel Spass und habe spielerisch ein Menge über das "Segeln" gelernt.

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei der gesamten Crew der JU, Hajo, Michael, Michael, Gregor, Jochen und Pawel bedanken.

SoD Hermann

Donnerstag, 3. Oktober 2013 - 14:28 Uhr
5. Tag: Komiza/Vis nach Hvar

6:30 aufstehen und mit dem Dinghi ab in den Ort um einen Cappuccino zu trinken, danach noch einkaufen und Leinen los, Kurs auf die Bucht Vinogradisce.
Danach sind wir weiter Richtung Hvar, dort angekommen haben wir erst an einer Boje fest gemacht und wie ein Luchs auf eine Muring gewartet, die auch frei wurde und wir sie sofort belegt habe.
Nachmittags sind wir dann auf die Burg gegangen und haben die Atemberaubend Aussicht genossen.
Abends haben wir noch mit viel Spaß gekocht und nach dem Essen natürlich auch wider aufgewaschen.

Bilder findet ihr auf dieser Facebook-Seite: https://www.facebook.com/hajo.wagner.9

SoD Jochen

Dienstag, 1. Oktober 2013 - 21:15 Uhr
4. Tag: Vela Luka/Korcula nach Komiza/Vis

Frühstück in aller Ruhe mit Brot, Eiern und Kaffee (ein Tee). Danach Pavel im Bootsmannstuhl in den Mast katapultiert. Alles mit der Drohne ausgespäht und die Möwen gejagt.
Ausfahrt um 10, der Hesse steuert, verkehrt, wie erwartet.
Ziel um 17:00 trotzdem erreicht. Sonne und Wind satt, hoher Wellengang zum Schluss.
Wieder kein Liegeplatz, alles voll. Boje erwischt, irgendwann auch festgemacht. Skipper der Verzweiflung nahe, jetzt liegen wir in der Bucht und werden in den Schlaf geschaukelt.

Dienstag, 1. Oktober 2013 - 10:33 Uhr
3. Tag: Vira/Hvar nach Vela Luka/Korcula

Der dritte Tag begann mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit (Regen) , welcher aber kurz vor dem Auslaufen aufhörte und Platz für die Sonne machte. Somit waren die Mindestanforderungen für den Tag erfüllt. Unter Motor ging es um die Westspitze der Insel Hvar in Richtung der Hauptstadt Hvar. Bei leichten Winden wurde das Setzen und Einholen der Segel geübt. Danach ging es zur Insel SV. Klement. Im Hafen der Insel wurde das achtern Anlegen an den Steg geübt. Hermann filmte die Manöver mit seiner Drohne.Da der Wind nicht stärker wurde, ging es weiter unter Motor zur Hauptstadt der Insel Hvar und von dort zur Insel Korcula. Hier ankerten wir im Hafen von Vela Luka.
Videos und Bilder zum Tag auch unter Facebook Hajo Wagner und Hermann Irle

Dienstag, 1. Oktober 2013 - 09:03 Uhr
2. Tag: Maslinica/Solta nach Vira/Hvar

Nach dem Frühstück wurde das Schiff klar gemacht. Nach den letzten Anweisungen des "Skipper of the Day" (SoD) ging es in den bewölkten Tag mit 4-5 Bft Wind und Wellen von anfangs 2-3 Meter bis teilweise 3-4 Meter Höhe. Dieser Wellengang und dem Manöver "Dingi über Bord" sorgte dafür, dass der SoD und ein weiteres Crew Mitglied an der Seekrankheit erkrankten. Unser Skipper Hajo übernahm die Führung uns steuerte uns sicher in die Bucht Vira. In der Konoba Ringo, bei Jure, gab es Meeresfrüchte satt. Selbst die Seekranken hatten wieder einem regen Appetit.

SoD Michel

Dienstag, 1. Oktober 2013 - 08:21 Uhr
1 Tag: Marina Agana nach Maslinica/Solta

Nach einem guten Frühstück in unserem Apartment ging es zum Hafen. Eine Gruppe erledigte den Großeinkauf, die anderen kümmerten sich um das Schiff. Am Späten Nachmittag fuhren wir unter Motor in die Bucht von Sesula. Da wir vor Anker lagen mussten Ankerwachen von 3 Std. pro Wache ein. Die Wachen gingen erstaunlich gut. Ansonsten gab es noch keine Besonderheiten.

SoD Michel

Freitag, 20. September 2013 - 07:35 Uhr
NEU: Webcam an Bord unserer Segelyacht!!!

Liebe Segelfreunde,
am 28.09.2013 starten wir wieder von Marina Agana / Kroatien mit einer Bavaria 45 Cruiser zu einem Segeltörn. Wie immer könnt Ihr hier auf dieser Seite den Törnverlauf "Live" verfolgen und aktuelle Foto's von der Reise anschauen.

NEU IST DIESMAL:
- Bei diesem Törn kommt erstmals eine Webcam an Bord zum Einsatz.
- Die echten "Live-Bilder" werden auf der Webseite angezeigt und alle 10 Minuten aktualisiert.
- Außerdem wird uns ein Quadcopter inkl. GoPro tolle Segelfotos aus der Vogel-Perspektive liefern.


Täglich wird hier ein kurzer Bericht vom "Skipper of the Day" über den Tagesablauf in das Logbuch gestellt. Aber auch Pleiten, Pech und Pannen werden nicht verschwiegen.

Viel Spaß auf dieser Seite wünscht Euch die Crew.

Anmelden

Hier könnt Ihr uns eine Nachricht hinterlassen!


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/v165771/assets/proplugins/feedback/config.php on line 73

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/v165771/assets/proplugins/feedback/config.php on line 76

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/v165771/assets/proplugins/feedback/config.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/v165771/assets/proplugins/feedback/config.php on line 82

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /www/htdocs/v165771/assets/proplugins/feedback/proplugin/mysql.php:48 Stack trace: #0 /www/htdocs/v165771/assets/proplugins/feedback/proplugin/connect.php(55): dbmsPRO->dbmsPRO('localhost', 'd001f239', '3suozjtw', 'd001f239') #1 /www/htdocs/v165771/assets/proplugins/feedback/include/init.php(26): require('/www/htdocs/v16...') #2 /www/htdocs/v165771/segeltoerns/toern-3-13/index.php(354): require('/www/htdocs/v16...') #3 {main} thrown in /www/htdocs/v165771/assets/proplugins/feedback/proplugin/mysql.php on line 48